AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

1. Der Vertragspartner ist: Sven Grundmann, Am Wiesenrain 1, 18198 Groß Schwaß, Deutschland. Sven Grundmann wird nachstehend als "Verkäufer" bezeichnet.

2. Geltungsbereich 

Für den Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer gelten ausschließlich die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen des Verkäufers zum Zeitpunkt der Bestellung. 

3. Vertragsschluss

Der Käufer gibt ein verbindliches Angebot ab, indem der Käufer eine Bestellung an den Verkäufer schickt. Es obligt dem Verkäufer zu entscheiden, ob er das Angebot annehmen möchte. Der Kaufvertrag kommt zustande, indem der Verkäufer die bestellte Ware ausliefert. Dem Besteller wird unverzüglich mitgeteilt, wenn der Verkäufer das Angebot des Bestellers nicht annimmt.

4. Preise

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten, Irrtümer sind jedoch vorbehalten.

5. Änderungen 

Geringfügige und zumutbare Änderungen der im Shop angebotenen und beschriebenen Ware sind vorbehalten.

6. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen 

Der Käufer kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Ware vom Kaufvertrag zurücktreten. Die Frist beginnt frühestens bei Erhalt dieser Belehrung aber nicht vor Empfang der Ware. Es genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Artikel. Der Widerruf ist zu richten an Sven Grundmann, Am Wiesenrain 1, 18198 Groß Schwaß, Deutschland. E-Mail: info@3d-parts.de

Das vorgenannte Widerrufsrecht gilt nicht bei Bestellungen, die der gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit des Verbrauchers dienen. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Die Ware ist zurückzusenden. Die Kosten und das Risiko der Rücksendung der Waren trägt der Käufer wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht. Andernfalls trägt der Verkäufer die Rücksendekosten. Kann die Ware nicht ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, muss der Käufer ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre. Das Rückgaberecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden.

Ende der Widerrufsbelehrung

 7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller bestehenden Ansprüche aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware Eigentum des Verkäufers. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz von 3D Parts. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8. Mängel 

Liegt ein vom Verkäufer zu vertretender Mangel vor, so kann der Käufer zunächst Nachbesserung oder Ersatzlieferung verlangen. Andernfalls ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Schwankungen in Farbgebung und Struktur herstellungsverfahrensbedingt und stellen keinen Qualitätsmangel dar.

9. Salvatorische Klausel

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in Inhalt und Gültigkeit davon unberührt. Ungültige Teile oder Formulierungen werden ersetzt durch die gesetzliche Regelung, die diesem Teil oder dieser Formulierung am nächsten kommt.

 

Angaben zu Bezahlung und Versand

Bezahlung und Versand:

Sie können zwischen folgenden Zahlungsweisen wählen: per PayPal oder per Banküberweisung. Die Zahlung sollte innerhalb von 7 Tagen erfolgen.

Lieferbedingungen, Teillieferungen:

Der Versand erfolgt mit der Deutschen Post AG oder DHL. Die meisten Produkte sind in ausreichender Zahl vorrätig. Dennoch kann es passieren, dass Teile zuerst hergestellt werden müssen. Das Rapid Prototyping Verfahren, das bei unseren Produkten zum Einsatz kommt, erlaubt eine flexible Planung des Einkaufs. Im Extremfall kann es bis zu vier Wochen Lieferverzögerung geben. Diese Bearbeitungszeit behalten wir uns vor. Voraussetzung für den Versand ist der Zahlungseingang des Rechnungsbetrages und die Verfügbarkeit der bestellten Waren. Einige Artikel werden erst auf Bestellung angefertigt. Sollte die Lieferung in Ausnahmefällen nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bestelldatum lieferbar sein, wird der Kunde benachrichtigt. Die anfallenden Versandkosten werden im Warenkorb angegeben. Wird eine andere als die angegebene Versandart gewünscht, ist diese vor Abschluss der Kaufvereinbarung zu vereinbaren. Die Selbstabholung der Ware ist nicht möglich.

 

 

Zuletzt angesehen